Willkommen bei Artshop Berlin

Seenlandschaft mit Schafherde in Schweden

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Verfügbarkeit: Auf Lager

365,00 €
ODER

Schnellübersicht

Mit feinem Pinsel ausgeführte, meisterliche Landschaftsszene in harmonischer Farbgebung

Seenlandschaft mit Schafherde in Schweden

Doppel-Klick auf das obige Image um Vollbild anzuzeigen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Johnny Millar - Sommerliche Seenlandschaft mit grasenden Schafen bei Amal
*1855 Södra Ving - 1939 Kalmar (Schweden)

Technik: Öl auf Leinwand
Maße: IM 39 x 59cm, RM 52 x 71cm; Rahmen mit Aufhängung
Signatur: r.u. "Johnny Millar 1924"
Datierung: 1924
Zustand: Bild gut, glänzende Farben, etwas craqueliert; stilechter Originalgoldrahmen etwas berieben u. bestoßen
Besonderheiten: vs. alter Klebezettel: "Vid sjön Annimen" (?) und die Ortsbezeichnung "Amal"

Meisterlich ausgeführte, ausdrucksstarke Landschaftsszene in harmonisch-stimmiger Farbgebung. Eine Schafherde weidet friedlich im Gras nahe der
Uferböschung eines von Kiefern- und Birkenwäldern umstandenen Sees - hierbei handelt es sich wohl um den ,Vänernsee' vor der beschaulichen Kleinstadt Amal, die heute durch ihren schön angelegten Park im Zentrum des Ortes und die Promenade rund um seinen Segel-Yachthafen zum Flanieren einlädt.

JM studierte an den Kunstakademien Schwedens u. Norwegens, seine romantischen Landschaften, Portraits und Stilleben sind international geschätzt, Werke repräsentiert im Museum von Kalmar. 
 
Bei Artprice.com ist JM mit 33 Auktionen vertreten, beste vergleichbare Ergebnisse in Euro (jeweils plus ca. 25% Gebühren): 3.204 (Christie's 1990)/ 675/ 595/ 488/472. Ein auf 50.000 Norwegische Kronen taxiertes Werk blieb unlängst unverkauft.  

Aus dem schwedischen Internet-Künstlerlexikon ,Lexikonettamanda': "JOHNNY MILLAR: Bildkonstnär, född 1855 i Södra Ving, Västergötland, död nära Kalmar 1939. Han studerade vi Konstakademien och i Norge. Han målade dekorativa arbeten i småländska kyrkor, porträtt, romantiska landskap och stilleben. Representerad i Kalmar museum.
Aus Google: "Der Vänernsee lädt als zweitgrößter Binnensee Europas zu allerlei Freizeitaktivitäten ein. Schwimmen, Bootfahren, Windsurfing, Angeln oder Kanufahren sind nur einige der zahlreichen Möglichkeiten in diesem Naturparadies abseits der großen Touristenströme. Dabei ist das Wasser so sauber, daß es an vielen Anliegerorten ohne nennenswerte Nachverarbeitung als Trinkwasser-Reservar genutzt wird. Neben den üblichen Wassersportmöglichkeiten bieten sich in dieser Gegend vor allem Erkundungsfahrten ins nahegelegene Seen- und Sumpfgebiet Glaskoogen an."

Zusätzliche Information

Künstler MILLAR, Johnny (1855)

Produkttags

Verwenden Sie Leerzeichen um Tags zu trennen. Verwenden Sie Apostrophe (') für Phrasen.