Willkommen bei Artshop Berlin

Reiterstatue des Condottiere Colleoni in Venedig

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Verfügbarkeit: Auf Lager

1.200,00 €
ODER

Schnellübersicht

Meisterliches Aquarell des international geschätzten Architekturmalers +++ SIEHE AUCH UNSER 2. GEMÄLDE VON OGN!

Reiterstatue des Condottiere Colleoni in Venedig

Doppel-Klick auf das obige Image um Vollbild anzuzeigen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Otto Günther-Naumburg, Reiterstandbild des Bartolomeo Colleoni in Venedig
*19.9.1856 Naumburg/Saale - 18.6.(21.6.?)1941 Berlin
+++SIEHE AUCH UNSER 2. WERK VON OGN!

Technik: Aquarell auf festem Karton
Maße: Passepartout-Ausschnitt 31 x 46cm, PP 51,5x62cm, Rahmen 56,5x67cm; Glasrahmen mit Aufhängung
Signatur: r.u. "O. Günther-Naumburg"
Datierung: ./., ca. 1890/1910
Besonderheiten: vs. Aufkleber m. Informationen zum Motiv
Zustand: Bild 1a, frisch wirkende Farben, keine Stockflecken; PP kaum gebräunt; Silberrahmen ohne Fehlstellen

Altmeisterlich erstklassig in fein nuancierter Farbgebung detailreich ausgeführtes Aquarell. Im Bild-Mittelpunkt ragt, von Schmiedegittern umzäunt, das auf einem mit antiken Marmorsäulen geschmückten Podest errichtete Standbild des berühmten Condottieri B. Colleoni (1400-1475) empor, welches hier von schräg hinten vor der Kulisse der historischen Bürgerhäuser festgehalten ist. Das Monument steht in direkter Nachbarschaft der kolossalen Basilika Santi Giovanni e Paolo.
Colleoni war ein Söldnerführer in Diensten der Republik Venedig, der sich aufgrund seiner militärischen Erfolge einen Namen gemacht hatte. Wikipedia: "Der Bildhauer Andrea Verrocchio wurde 1488 mit der Erstellung des Modells beauftragt. Nach dessen Tod erfolgte 1496 der Guss durch Alessandro Leopardi, der auch den Sockel errichtete. Das Standbild, neben der Reiterstatue Marc Aurels eines der berühmtesten Reiterstandbilder aller Zeiten, ist noch heute auf dem Campo Santi Giovanni e Paolo in Venedig zu sehen und die Stadt hat das Erbe Colleonis angetreten. Die Scuola di San Marco und zahlreiche daran angeschlossene Gebäude beherbergen heute das größte Krankenhaus Venedigs. Die Kirche Zanipolo ist die größte der Stadt und die Ruhestätte von Dogen und Künstlern."

Der dt. Landschafts- u. Architekturmaler sowie Illustrator OGN war seit 1861 in Berlin ansässig. 1873-1877 Schüler d. Berl. Akad. b. A. Hertel u. Chr. Wilberg, ab 1892 Lehrer für Aquarellmalerei a. d. TH. Charlottenburg, unternahm zahlreiche Studienreisen, u. a. Tirol, Schweiz, Italien, vertreten a. großen Kunstausstellungen wie d. Berliner Akad.-Ausstell. u. d. Glaspalast München, tätig in Berlin-Charlottenburg. Lit.: AKL; Thieme-Becker/Vollmer; Boetticher; Jansa, WIKIPEDIA u.a.
Bei Artprice.com ist OGN zZt. mit 111 Auktionen gelistet. beste verglb. Ergebnisse in Euro (jeweils plus ca. 30% Gebühren): 6000/3201/3200/2262/2198/2004/1886. Die Italien-Werke gehören zu den gefragtesten des Künstlers und erzielen die höchsten Auktionsergebnisse

Zusätzliche Information

Künstler GÜNTHER-NAUMBURG, Otto (1856)

Produkttags

Verwenden Sie Leerzeichen um Tags zu trennen. Verwenden Sie Apostrophe (') für Phrasen.